SECO präsentiert Technologien für Embedded-Systeme auf der Sensors Converge 2024

Entdecken Sie, wie SECOs Produkte, einschließlich HMIs, Computing Boards, Boxed Solutions und IoT-Software, mit Sensorsystemen integriert werden können, um die Markteinführungszeit und die Kosten für Konstruktionsanwendungen zu reduzieren.

SECO, ein führender Anbieter von End-to-End-Technologielösungen, wird seine Hardware- und Softwarelösungen für Sensorsysteme auf der kommenden Sensors Converge in Santa Clara, Kalifornien, vom 24. bis 26. Juni vorstellen. Am Stand 602 können Besucher entdecken, wie die zuverlässigen, skalierbaren Lösungen von SECO Sensoren verbinden, ihre Daten auf Edge-Geräten verarbeiten und mit der Cloud kommunizieren, um sowohl Kosten als auch Markteinführungszeit zu reduzieren und gleichzeitig IoT-Funktionalität und KI-basierte Intelligenz zu implementieren.

SECO bietet eine breite Palette von Embedded-Computing-Produkten und robusten intelligenten Displays mit Arm- und x86-Mikroprozessorarchitekturen für die Integration in intelligente Geräte und eingebettete Systeme. Robuste HMI-Panel-PCs (Human-Machine-Interface) bieten intelligente Touch-Displays, die in Maschinen integriert werden können. Die neue Modular Vision Serie von SECO bietet kabelgebundene und drahtlose Netzwerke sowie industrietypische Sensorschnittstellen in den Standardgrößen 7", 10,1" und 15,6". Die lüfterlosen PCs, die für hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sicherheit optimiert sind, lassen sich mit einer zertifizierten Box-Lösung einfach an Sensoren und Industrieanlagen anschließen.

SECO stellt auch eine breite Vielzahl von Standard-Computermodulen her, sowohl als Single-Board-Computer (SBC) als auch als System-on-Modules (SoM), die auf Leiterplattenebene in Maschinen integriert werden. Für die Nachrüstung bestehender Sensoren mit IoT-Konnektivität bietet das Easy Edge Gateway von SECO eine Brücke über serielle und andere Schnittstellen in die Cloud über Wi-Fi und Mobilfunk.

Die Hardwareprodukte von SECO lassen sich nahtlos in Clea integrieren, die Softwarelösung für die IoT-Infrastruktur. Sie kann schnell in kleinem oder großem Maßstab eingesetzt werden, um den Anforderungen der Installation gerecht zu werden. Clea erleichtert die Erfassung und Verarbeitung von Sensordaten, die Fernverwaltung der Infrastruktur, die Nutzung intelligenter Algorithmen zur Erkennung von Problemen und zur Wartung von Maschinen, bevor diese ausfallen, sowie die Bereitstellung von Mehrwertdiensten und KI-Anwendungen. Clea kann auch auf Nicht-SECO-Geräten eingesetzt werden und bestehende IoT-Systeme aufrüsten.

Auf der Sensors Converge können Besucher Lösungen sehen, die von SECO für verschiedene Anwendungen entwickelt wurden, darunter: ein intelligenter Verkaufsautomat mit einem SECO SBC, der das Display ansteuert, die Motoren steuert und die Sensordaten innerhalb des Automaten verwaltet; ein nicht-invasives Beatmungsgerät mit hohem Durchsatz, das einen SECO SBC verwendet, der mit einer Vielzahl von Luftstrom-, Druck- und Pulsoximetriesensoren verbunden ist; und ein System zur Ausgabe von Kaffeegetränken. Darüber hinaus werden lüfterlose PC-, Single-Board-Computer- und System-on-Modules-Produkte gezeigt, die die Standardproduktlinie von SECO repräsentieren.

Die Vorteile der SECO-Lösungen für Embedded-Sensor-Anwendungen sind unter anderem:

  • Breites Spektrum an Verarbeitungsoptionen und physischen Schnittstellen für eine Vielzahl von Sensoranwendungen
  • Industrielle Temperaturen, konforme Beschichtungen und strenge Verifizierungs- und Validierungsprozesse für einen robusten und zuverlässigen Betrieb
  • Langfristige Verfügbarkeit, vollständiges Produktlebenszyklus-Management und globale Lieferkette
  • Komplette IoT-Software-Suite für einfache Architektur, Aufrüstung und Bereitstellung von Edge-/Cloud-Infrastrukturen
  • Entwicklung von KI-Algorithmen, die ein neues Niveau an betrieblicher Leistung und neuen Geschäftsmodellen ermöglichen einfache Integration von Standard- und anpassbaren industrietauglichen Computing-Lösungen, die die Markteinführung beschleunigen und die technische Entwicklung verkürzen.

SECO wird auf der Sensors Converge in Santa Clara, Kalifornien, vom 24. bis 26. Juni 2024 am Stand 602 vertreten sein. Um einen Termin zu vereinbaren oder mehr über SECO zu erfahren, besuchen Sie www.seco.com.