SECO präsentiert Hard- und Softwarelösungen für die Industrieautomation auf der AUTOMATE 2024

Entdecken Sie, wie SECOs Produkte, darunter Smart Panel PC HMIs, Computing Boards und IIoT-Softwarelösungen, die Markteinführungszeit und Kosten in der industriellen Automatisierung reduzieren.

SECO, ein führender Anbieter von End-to-End-Lösungen für Embedded Computing, wird seine Lösungen und Technologien für die industrielle Automatisierung auf der kommenden AUTOMATE-Messe in Chicago, Illinois, vom 6. bis 9. Mai vorstellen. Am Stand 5361 können Besucher die zuverlässigen, skalierbaren Lösungen von SECO für die Industrieautomation entdecken, von Edge Devices bis zur Cloud. Diese Lösungen sind darauf ausgelegt, Kosten und Markteinführungszeiten zu reduzieren und gleichzeitig die betriebliche Effizienz zu maximieren.

Auf der Messe stellt SECO Clea vor, die Softwarelösung für die Infrastruktur des Industrial Internet of Things (IIoT). Diese Software-Suite, die sich nahtlos in die gesamte SECO-Hardware integrieren lässt, kann schnell in kleinem oder großem Maßstab eingesetzt werden, um die Anforderungen der Anlage zu erfüllen. Clea erleichtert die Nutzung von Betriebsdaten, die Fernverwaltung der Infrastruktur, den Einsatz intelligenter Algorithmen zur Erkennung von Problemen und zur Wartung von Maschinen vor einem Ausfall, sowie die Bereitstellung von Mehrwertdiensten und KI-Anwendungen.

SECOs Vielfalt an Embedded-Computing-Produkten und robusten HMI-Panel-PCs (Human-Machine-Interface), die alle mit Arm- oder x86-Mikroprozessor-Architekturoptionen ausgestattet sind, ermöglichen eine einfache Integration in Industrieanlagen. Auf der Messe zeigt SECO-Prototypen der neuen Modular Vision Serie, die bald allgemein verfügbar sein wird. Diese HMIs werden mit kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerkoptionen sowie typischen industriellen Schnittstellen angeboten und verfügen über interaktive Standard-Touch-Displays in den Größen 7", 10,1" und 15,6". Während der Messe wird SECO Clea for IIoT mit diesem neuen HMI demonstrieren.

Die Besucher des Standes werden auch lüfterlose PCs sehen, die für hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sicherheit optimiert sind und sich mit einer zertifizierten Box-Lösung leicht an industrielle IoT-Geräte anschließen lassen. SECO stellt auch eine breite Palette von Standard-Computermodulen her, ob Single Board Computer (SBCs) oder System-on-Modules (SoMs), die in Maschinen auf Leiterplattenebene integriert werden. Um bestehende Sensoren für die IIoT-Konnektivität aufzurüsten, bietet SECO mit dem Easy Edge Industrie-Gateway eine Brücke über serielle und andere Schnittstellen zur Cloud per Wi-Fi und Mobilfunk.

SECOs Lösungen für die Industrieautomation, egal ob standardmäßig oder kundenspezifisch, helfen Unternehmen, eine zuverlässige und sichere Datenübertragung zu gewährleisten, die Entscheidungsfindung in Echtzeit sowie Prognosen zu verbessern und den industriellen Betrieb zu optimieren. Um ein Treffen zu vereinbaren oder mehr über SECO zu erfahren, kontaktieren Sie uns einfach.