Vorreiter, Ideengeber, Kompetenzträger

500 Personenjahre Erfahrung - kaum ein anderes Unternehmen blickt auf solch ein umfassendes Wissen in der ARM Technologie zurück und ist dabei gleichzeitig Entscheidungsträger von der ersten Minute an.

Denn wer in der Champions Legaue der besonders energieeffizienten High-Performance embedded Systemdesigns spielt, setzt auf ARM Cortex-A Applikationsprozessoren. Das ARM Powerhouse SECO unterstützt OEM im High-Performance Engineering Service, um solch besonders nachhaltige Designs schnell, effizient und in höchster Güte auf Board-, System- und IoT-Solution-Level umzusetzen.

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

International erfolgreich

International erfolgreich

Trendsetter und Innovationsgeber

Trendsetter und Innovationsgeber

Unzählige Entwickler

Unzählige Entwickler

Versprechen höchster Qualität

Versprechen höchster Qualität

Vorreiter seit 1998

Vorreiter seit 1998

Hier mehr Insights erhalten!

Wir sind seit 1998 Wegweiser in der ARM Entwicklung!

In unserem Report erfahren Sie, warum ARM Cortex-A Applikationsprozessoren für die meisten embedded Computing Projekte die beste Wahl sind, was Stand der Technik ist und welche Trends wir sehen. Außerdem: Warum SECO für Sie europaweit der beste erste Partner ist, den man sich für auf ARM Cortex-A Prozessor basierte Boards, Systeme und IoT-angebundene Lösungen vorstellen kann. Diese und natürlich noch viele weitere Informationen erhalten Sie in unserem Report.

Viel Spaß dabei!

Zum Download

SECO arbeitet mit namenhaften Prozessorherstellern zusammen

Vorreiter sein lohnt sich

1998 bringt SECO das erste Evalboard für StrongARM auf den Markt. Nur ein Jahr später implemetiert das Unternehmen das Windows CE Betriebssystem auf StrongArm. 2001 folgt das weltweit erste ARM basierte System-On-Module.

In dieser Taktung und gespickt von immer weiteren Erfolgen liest sich der Werdegang SECOs in der ARM Technologie wie ein Märchen. Ein Märchen, das auf Tatsachen beruht und ab dem Jahr 2001 erst so richtig beginnt. Welche Meilensteine zu diesem Zeitpunkt noch folgen und mit welcher Power SECO heute am Markt agiert, lesen Sie in unserem Report.

Hier Whitepaper downloaden

Bis zu 10 Prozent Revenue in R&D

SECO ist bekannt dafür, mehr als 30 Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung zu investieren. Das bedeutet auch, dass jährlich mehrere Millionen in die Weiterentwicklung der ARM Technologie des Konzerns investiert werden. Gemeinsam mit zahlreichen Software-Entwicklern, die sich auf ARM spezialisiert haben, ermöglicht SECO Entwicklungen auf neustem Level und ist immer einen Schritt voraus.

Jetzt Beratung sichern

Neue Performance-Klassen

ARM erreicht mittlerweile auch höchste Performance Level für Client-Systeme aller Art. Damit stehen ganz neue Performanceklassen zur Verfügung, die im embedded Markt eine neue Ära für ARM-basierte Designs einläuten und industrielle Systeme so bedienbar machen, wie man es von Smartphones kennt. Wie sich die Performance über die Jahre entwickelt hat und welche Vorreiterrolle SECO eingenommen hat, lesen Sie in unsere Report.

Hier Whitepaper downloaden

Windows 10 IoT on ARM

SECO bietet bereits eine Rehie von aktuellen Computer-On-Modules (COMs) an, die Windows 10 IoT unterstützen. So sind bereits Lösungen auf Basis des Trizeps VIII Mini mit NXP i.MX 8M Mini Prozessor sowie Trizeps VIII Plus mit NXP i.MX 8M Plus Prozessor verfügbar. Letzteres beinhaltet, dass auch die Grafikhardwarebeschleunigung unterstützt wird. Welche Vorteile die SECO Entwicklungen sonst noch bieten, erfahren Sie in unserem Report.

Hier Whitepaper downloaden